Datenschutzerklärung Kunden

vom 2. Mai 2018

 

Die folgende Datenschutzerklärung richtet sich an alle, die bereits in einer Kundenbeziehung mit uns stehen oder in eine solche treten möchten.

 

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten.

Unsere Mitarbeiter und Dienstleister haben im Rahmen ihres Auftrags Zugriff auf Kundendaten und sind verpflichtet, alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

 

Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

 

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, unsere Systeme und Datenbanken so gut wie möglich vor fremdem Zugriff, Datenverlust, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

 

Welche Daten verarbeiten wir?

Im Rahmen einer Kundenbeziehung verarbeiten wir folgende Daten. Die Liste ist nicht abschliessend und kann je nach Auftrag weitere Element enthalten:

 

  • Daten, die wir zur Auftragserfüllung benötigen (z.B. Projektdaten)
  • Daten, wie wir zur Rechnungsstellung benötigen (Kontaktdaten, Leistungserfassung)
  • Verträge
  • allgemeine Kundenkommunikation (z.B. Emails)

 

Datenverarbeitung

Sowohl unsere interne Geschäftsapplikation als auch unsere Dateiablage wird bei Exoscale gehostet, einem Schweizer Clouddienstleister. Die Datenschutzerklärung der Firma finden Sie hier und hier.

Alle Daten und Backups liegen auf Servern in der Schweiz.

 

Im Rahmen eines Wartungsvertrags haben Mitarbeitende von GoEast Zugriff auf unsere Systeme. Dieser Wartungsvertrag verpflichtet die Beteiligten zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

Zusätzlich nutzen wir mit Tarsnap einen zweiten, externen Backup-Dienst. Diese Daten werden zuerst verschlüsselt und danach in die USA transferiert. Der Dienstleister hat keinen Zugriff auf diese Daten.

 

Email

Wir nutzen die Emaildienste von GoEast.

 

Erfolgt die Kommunikation über Email, gehen wir davon aus, dass Sie sich als Emailnutzer der damit einhergehenden technischen Einschränkungen bewusst sind:

 

  • Emails werden normalerweise unverschlüsselt übers öffentliche Netz verschickt
  • Emails können über Server im Ausland transferiert werden
  • Emails werden beim Versand unter Umständen auf Servern von Dritten verarbeitet oder gespeichert

 

Nutzen Sie ein anderes Medium, wenn Sie uns streng vertrauliche Informationen zukommen lassen möchten.

 

Kundensysteme

Geben Sie uns im Rahmen eines Auftrags Zugriff auf eines oder mehrere Ihrer Systeme, verpflichten wir uns, die uns zugänglichen Daten streng vertraulich zu behandeln und nur für mit dem Auftrag verbundene Zwecke zu verarbeiten.

Wir sind auch verpflichtet, alle weiteren datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.